Succes Story

FRANK & Riverstate

Durch zielführende Besetzung eines Betriebsstättenleiters in 2 Monaten: Volles Rohr für den Infrastrukturbau von Morgen

Über das Unternehmen

Wärme zum Heizen, Wasser zum Duschen, Gas zum Kochen: Der Alltag in deutschen Haushalten ist der tägliche Beweis für unsere Herrschaft über die Elemente. Ganz beiläufig beschwören wir am Herd oder in der Badewanne Wunder, über die unsere Vorfahren nur so staunen würden. Natürlich ist das keine Hexerei: Wir verlassen uns auf gute Ingenieurskunst – und ein ganzes Netzwerk unsichtbarer Adern, das sich unter unseren Häusern erstreckt.

Rohrleitungsbau Münster baut, wartet und modernisiert dieses Netzwerk. Die 2004 gegründete Firma versorgt Häuser und Liegenschaften mit Wasser-, Gas-, Fernwärme- und Stromleitungen, und plant sogar übergeordnete Netze für gesamte Städte. Auch am Breitbandausbau ist das Unternehmen maßgeblich beteiligt. “Wir bauen Infrastruktur,” fasst Geschäftsführer Markus Warmuth zusammen.
Das mittelständische Unternehmen mit rund 250 Mitarbeitenden erweitert nicht nur das Leistungsspektrum für seine Kunden kontinuierlich, sondern konnte in den letzten Jahren auch neue Niederlassungen in Dortmund, Aachen, Herford, Hannover und Essen aufbauen.

An den sechs Standorten stehen die Zeichen auch weiterhin auf Wachstum, denn die Auftragslage ist gut. “Im Gegensatz zum Maschinenbau, wo Stellenabbau und radikale Kürzungen die Norm sein werden, sind wir im Infrastrukturbau gut für die Zukunft aufgestellt,” erklärt Markus Warmuth. “Es gibt viel Arbeit am Markt, wir haben gut zu tun. Unser größtes Problem ist, passende Bewerber zu finden.“

Markus Warmuth

Geschäftsführer
Rohrleitungsbau Münster GmbH & Co. KG

Darum arbeite ich mit Riverstate:

Passgenaue Besetzung einer Schlüsselposition in 2 Monaten trotz schwieriger Marktlage

Auswahl ohne Kompromisse durch effizienten Selektionsprozess mit hochwertigen Kandidaten, die das Unternehmen ohne Riverstate nicht erreicht hätte

Ständiger Ansprechpartner und geringer Zeitaufwand durch flexible Zusammenarbeit mit zuverlässiger Lead-Recruiterin

Gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu internen Suchen

Vertrauen in Riverstate durch Empfehlung aus der Branche

Trotz der schwierigen Lage gelingt es Markus Warmuth und seinem Team immer wieder, Rohdiamanten für das Unternehmen zu gewinnen. Das liegt vor allem am guten Namen von Rohrleitungsbau Münster, erklärt der Geschäftsführer: “Wir profitieren stark von Mund-zu-Mund-Propaganda und im gewerblichen Bereich kommen Leute sogar gezielt auf uns zu. Dennoch ist es gerade im klassischen Geschäft unglaublich schwierig, Menschen zu finden. Und je höher die Positionen sind, desto schwieriger wird es.”

Als besonders schwierig erwies sich die Suche nach einem neuen Betriebsstättenleiter in Essen. Deshalb beschloss das Unternehmen, sich externe Verstärkung zu suchen. “Wir haben einfach nicht die Ressourcen, eine konzentrierte Suche anzustellen. Deshalb war es uns wichtig, mit Riverstate gezielt Menschen anzusprechen, die zu unserem Unternehmen passen.”

Die Entscheidung, diese Suche Riverstate anzuvertrauen, begann ebenfalls mit Mundpropaganda. Nach dem Erstkontakt erkundigte sich Markus Warmuth auf der Riverstate-Website nach Referenzen in der Branche und entdeckte prompt ein ihm bekanntes Rohrbau-Unternehmen. “Ich habe deren Geschäftsführer angerufen, der Riverstate richtig gelobt hat,” so Markus Warmuth. “Er fand das Zeitfenster und den Ausgang der Suche absolut fantastisch, hat also eine klare Empfehlung ausgesprochen. Deshalb dachten wir: Gut, das probieren wir auch aus.”

Einmalige Präzision, dreimal schneller als erwartet

Nach der Zusage ging dann alles Schlag auf Schlag. Obwohl der Geschäftsführer mit einem Prozess von bis zu sechs Monaten gerechnet hatte, unterzeichnete die neue Führungskraft bereits zwei Monate später ihren Arbeitsvertrag. Der Weg dorthin war nicht nur kurz, sondern vor allem zielführend: “Ich fand die Vorgehensweise von Riverstate unglaublich innovativ und erfrischend aktiv, und gerade diese Geschwindigkeit hätte ich nie erwartet,” so Markus Warmuth. “Schon nach dreieinhalb Wochen hatten wir die ersten Interviews. Die Zielführung war absolut top.”

Dass es so schnell ging, lag zum einen an der Riverstate-typischen Vorarbeit am Setup-Tag, zum anderen an der guten Vernetzung und Zielstrebigkeit von Lead-Recruiterin Michaela Rütten. Ersteren erlebte Markus Warmuth als essenzielle Grundlage für ein Kandidatenprofil, das auf den Charakter des Unternehmens zugeschnitten war. Einen halben Tag verbrachte Michaela Rütten vor Ort und lernte das dynamische Arbeitsumfeld von Rohrleitungsbau Münster aus nächster Nähe kennen.

“Am Setup-Tag von Riverstate konnten wir deutlich offener reden, als es bei einem Telefonat möglich gewesen wäre,” erklärt Markus Warmuth. “Es macht schon viel aus, dass auch die Recruiter wissen, wie das Unternehmen tickt. Ohne diese Grundlage hätten wir niemals einen Kandidaten gefunden, der so exakt unseren Wünschen entspricht.”

„Die Kandidaten, die uns Riverstate vorgestellt hat, hätten wir auf unserem beschränkten Weg sicherlich nie gefunden. Unser neuer Mitarbeiter bringt genau mit, was uns so wichtig war: Wissbegierde, Ehrgeiz und Intellekt. Er erweitert unseren Horizont und hat alles, was nötig ist, um es in unserem Unternehmen richtig weit zu bringen. Diesen Fund verdanken wir Riverstate.”

Markus Warmuth
Geschäftsführer
Rohrleitungsbau Münster GmbH & Co. KG

„Ich fand die Vorgehensweise von Riverstate unglaublich innovativ und erfrischend aktiv, und gerade diese Geschwindigkeit hätte ich nie erwartet. Schon nach dreieinhalb Wochen hatten wir die ersten Interviews. Die Zielführung war absolut top.”

Markus Warmuth
Geschäftsführer
Rohrleitungsbau Münster GmbH & Co. KG

„Am Setup-Tag von Riverstate konnten wir deutlich offener reden, als es bei einem Telefonat möglich gewesen wäre. Es macht schon viel aus, dass auch die Recruiter wissen, wie das Unternehmen tickt. Ohne diese Grundlage hätten wir niemals einen Kandidaten gefunden, der so exakt unseren Wünschen entspricht.”

Markus Warmuth
Geschäftsführer
Rohrleitungsbau Münster GmbH & Co. KG

Suche mit Nachdruck, Talent mit Zukunft

Bewaffnet mit diesen Wünschen machte sich die Lead-Recruiterin auf die Suche. Markus Warmuth schätzte die große Flexibilität und den Nachdruck, die den Prozess von Beginn an auszeichneten. “Wenn jemand nicht zu 100% dahinter steht, kann so eine Suche schnell einschlafen,“ erinnert sich der Geschäftsführer an vergangene Erlebnisse. “Nicht so bei Riverstate: Recruiterin Michaela Rütten war voller Energie und Ehrgeiz, immer fokussiert auf gute Menschen, nicht auf Quantität.“

Die Recruiterin hielt den Druck aufrecht, während sie per Direktsuche und in ihrem Netzwerk passende Talente für das Kandidatenprofil von Rohrleitungsbau Münster ausfindig machte. Sobald vielversprechende Bewerber in Aussicht waren, ließ sie nichts anbrennen. “Die Termine waren kurz getaktet und auch die Möglichkeit, kurzfristig Erst- und Zweitgespräche zu vereinbaren, kam unseren vollen Terminkalender entgegen,” so Markus Warmuth.

In wenigen Wochen organisierte Riverstate fünf Vorstellungsgespräche, bei denen eine Person die Entscheider ganz besonders beeindruckte und sich die offene Position sicherte. Durch die hochwertige Auswahl musste das Unternehmen keine Kompromisse eingehen.

“Die Kandidaten, die uns Riverstate vorgestellt hat, hätten wir auf unserem beschränkten Weg sicherlich nie gefunden,” so Markus Warmuth. “Unser neuer Mitarbeiter bringt genau mit, was uns so wichtig war: Wissbegierde, Ehrgeiz und Intellekt. Er erweitert unseren Horizont und hat alles, was nötig ist, um es in unserem Unternehmen richtig weit zu bringen. Diesen Fund verdanken wir Riverstate.”

Recruiting als Investition; Erfolgsquote: unbezahlbar

Rückblickend auf den schnellen Erfolg, den das Unternehmen mit Riverstate erzielen konnte, ist sich Markus Wamuth sicher: Der Weg über professionelles Recruiting war die richtige Entscheidung. Dies erforderte – im Vergleich zur internen Suche – eine finanzielle Investition, die sich aus Sicht des Geschäftsführers jedoch voll ausbezahlt hat. Denn auf dem klassischen Weg hatte Rohrleitungsbau Münster viel Geld in die Kandidatensuche gepumpt, das erfahrungsgemäß im Grundwasser versickert.

“Unsere Mitarbeitersuche über Zeitungsannoncen war pure Geldverschwendung und absolut nicht zielführend,” so Markus Warmuth. “Dazu kommen Personalkosten und der große Aufwand, den selbst wenig aussichtsreiche Bewerbungsgespräche erfordern. Das ist zwar nur 1/3 so teuer wie professionelles Recruiting, dafür liegt die Erfolgsquote bei Null – allein deshalb lohnt sich die Suche über Riverstate auch finanziell.”

Aus diesen Gründen hält der Geschäftsführer auch eine erneute Zusammenarbeit für wahrscheinlich. Einige Mitarbeitende in den Betriebsstätten nähern sich langsam dem Ruhestandsalter, und gerade für leitende Positionen hat sich das professionelle Recruiting mit Riverstate bewährt.

“Die innovative Vorgehensweise und die Dynamik von Riverstate haben mich stark beeindruckt,” so Markus Warmuth. “Deshalb würden wir diesen Erfolg auch in Zukunft gerne wiederholen.”

weitere Success Stories

Success Stories

Grenzenlose Fachkräftegewinnung: EU-Recruiting von Riverstate öffnet für die ESBE Rohrleitungsbau GmbH die Türen nach Polen

22. Januar 2024

Success Stories

HIG Ingenieursgesellschaft: Erfolg durch Individualität: Riverstate findet CAD-Konstrukteur in weniger als 4 Monaten

7. Dezember 2023

Success Stories

sell:active: Zügige Personalsuche für schnelllebigen Vertrieb: Riverstate findet Store-Leiter in nur 2 Wochen

22. Juni 2023

Success Stories

InfraServ Wiesbaden Technik: Multi-Talente für Multi-Spezialisten: Riverstate besetzt 6 Stellen, vom Handwerker bis zum Ingenieur

30. März 2023

Success Stories

Hermes Shipping & Airfreight GmbH: Spedition dreht den Spieß um – und findet mit Riverstate die perfekte Disponentin mit Seefracht-Fokus

13. Februar 2023

Success Stories

CS Conti-Service: 2 Fachkräfte mit 3 Sprachen in 2 Monaten – mit Riverstate Premium Recruiting

13. Februar 2023

Success Stories

Via Structure GmbH: 3 Brückenbau-Spezialisten in erstaunlicher Geschwindigkeit mit Riverstate

3. März 2022

Success Stories

FRANK: Mit internationaler Kooperation in 2 Monaten zum neuen Geschäftsführer

10. August 2021

Success Stories

Interactive Pioneers: Mit Riverstates diskreter Direktansprache zum Senior Developer, der „wie die Faust aufs Auge” passt

10. August 2021

Success Stories

Dr. Ecklebe GmbH: Als Familienunternehmen auf den Radar von Top-Talenten mit Riverstate

19. Juli 2021

Success Stories

IE Group: Neuer Teamleiter-Kostenplanung + Zusatzbesetzung in nur 2 Monaten

19. Mai 2021

Success Stories

paxconnect – Nach 2 Jahren Suche: Riverstate landet in 2 Monaten Volltreffer für C# und .Net Entwickler-Stelle

24. Februar 2021