Social Media Recruiting vorgestellt

Fabian Heuchert

Senior Consultant bei Riverstate

Was ist Social Media Recruiting?

Social Media Recruiting ist eine neue Riverstate-Dienstleistung, die wir speziell für Personalsuchen in niedrigeren Gehaltsstufen entwickelt haben. Potenzielle Kandidat:innen für diese Positionen kommunizieren nämlich ganz anders als Fach- und Führungskräfte in höheren Gehaltsbereichen und legen bei der Ansprache auf andere Aspekte wert. Durch jahrelange Erfahrung im Premium Recruiting wissen wir genau, wo sich diese Zielgruppen aufhalten und wie man am besten zu ihnen durchdringt. Deshalb haben wir uns entschlossen, ein gebündeltes Social-Media-Komplettpaket anzubieten, in dem wir uns ganz auf die Kandidatensuche in sozialen Netzwerken konzentrieren.

Woher kam die Idee?

Die Dienstleistung ist direkt der Nachfrage unserer Kunden entsprungen. Immer häufiger haben uns Unternehmen angesprochen, die insbesondere im gewerblichen Bereich bei der Besetzung von Positionen in niedrigeren Gehaltsstufen – also 40.000 € und darunter – Schwierigkeiten haben. Um auch diesen Kunden helfen zu können, haben wir unser Maßnahmenpaket angepasst und mit Blick auf die Bewerber-Zielgruppe dieser Positionen das Social Media Recruiting ausgegliedert. Erfahrungsgemäß erzielt Recruiting über soziale Netzwerke in diesen Bereichen nämlich überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Das bedeutet, dass wir andere Suchmaßnahmen aus dem Premium-Recruiting außen vor lassen und uns ganz auf die Ansprache über Social-Media-Kanäle konzentrieren, das aber mit der von Riverstate bekannten Systematik und unserem umfassenden Projektmanagement.

Wo liegen die Unterschiede zwischen Premium Recruiting und Social Media Recruiting?

Damit wir unsere ganze Aufmerksamkeit den in diesem Bereich zielführenden Suchmethoden widmen können, verzichten wir auf einige zeitlich aufwändige Bausteine des Premium-Recruitings, angefangen bei unserem Setup-Tag vor Ort. Stattdessen lernen unsere Recruiter:innen das Zielunternehmen in einem etwa einstündigen Briefing-Call kennen, bei dem wir die Position und die Anforderungen unserer Kunden im Detail besprechen, aber natürlich auch die Unternehmenskultur etwas kennenlernen möchten. Während wir im Premium Recruiting auf allen Kanälen mit verschiedenen Ansprachemethoden suchen, legen wir den Fokus im Social Media Recruiting dann ganz auf die Ansprache über gezielte Anzeigen in den sozialen Netzwerken, in denen sich potenzielle Bewerber:innen aufhalten.

Wie läuft eine Social Media Suche ab und was sind die Herausforderungen dabei?

Nach dem Briefing-Call beginnen unsere Social Media Expert:innen mit dem Targeting der Talente, feilen an der richtigen Ansprache und entwickeln Kampagnen für die relevanten sozialen Netzwerke. Dann arbeiten wir mit A/B-Tests, technischem Know-how und Recruiting-Expertise Woche für Woche daran, unsere Ansprache zu optimieren.
Nach der Lokalisierung der Zielgruppe, die viel Know-how und Fingerspitzengefühl erfordert, kommt der Ressourcen-intensive Part: dann machen wir uns nämlich daran, diese Leads zu qualifizieren. Die Erreichbarkeit dieser Talente ist gerade im gewerblichen Bereich recht wechselhaft – potenzielle Bewerber:innen sind weniger karriereorientiert und halten sich eher bei Facebook und Instagram als bei LinkedIn und Xing auf. Und wenn wir dann den Kontakt hergestellt und potenzielle Kandidat:innen überzeugt haben, bereiten wir sie umfassend aufs Bewerbungsverfahren vor. Im Gegensatz zu Suchen nach Fach- und Führungskräften ist hier ebenfalls mehr Hilfestellung nötig, denn oft haben die Bewerber:innen keine aktuellen Lebensläufe oder Erfahrung mit Bewerbungsgesprächen. Wir übernehmen auch diesen Part komplett und begleiten Talente von der Ansprache bis zur Vertragsunterzeichnung.

Und wie lange dauert die Suche im Normalfall?

Das ist natürlich von Suche zu Suche unterschiedlich. Gleich im ersten Monat werden wir selten fündig – den verbringen wir nämlich damit, Kampagnen zu entwickeln und Anzeigen mit A/B-Tests zu optimieren. Dann kann es aber ganz schnell gehen: Erfahrungsgemäß gelingt es uns oft, im zweiten oder dritten Monat die ersten Placements einzufahren. Je nach Region und Verfügbarkeit kann es aber auch länger dauern – allerdings kosten klassische Anzeigen ja auch mehrere Hundert bis Tausend Euro im Monat, und durch die Recruiting-Expertise, das exakte Targeting und die Rundum-Versorgung der Kandidaten sind die Erfolgschancen mit Riverstate weitaus größer.

Das bringt uns zu den Kosten: Was müssen Kunden bezahlen, und was erhalten sie dafür?

Unser Social Media Recruiting-Paket kostet monatlich 2.200 €. Enthalten ist dabei neben der kompletten Dienstleistung inklusive Lead-Recruiter:in auch das Budget für alle geschalteten Anzeigen in den sozialen Netzwerken. Wenn die Suche zum Erfolg führt, werden die bisherigen Zahlungen schließlich mit dem Wert 5.000 € gegengerechnet. Nur wenn sie unter diesem Wert liegen, wird aufgestockt. Je nachdem, wie schnell wir fündig werden, können Kunden damit im Vergleich zum üblichen Honorar deutlich sparen.

Im Premium Recruiting gibt es eine Erfolgsgarantie. Wie sieht es im Social Media Recruiting aus?

Durch das monatliche Bezahlmodell, den eingeschränkten Suchfokus und die Regionalität der Suchen halten wir die Erfolgsgarantie aus dem Premium Recruiting für diese Dienstleistung für nicht angebracht. Den Ausgleich schaffen wir mit Transparenz und Flexibilität: Jeden Monat fertigen wir detaillierte Reports an, mit denen Kunden genau nachvollziehen können, wie viele Talente auf welchem Wege erreicht, wie viele Leads generiert und wie viele Bewerber:innen daraus gewonnen wurden. Außerdem können Kunden flexibel monatlich kündigen, falls sie mit den Ergebnissen einmal nicht zufrieden sein sollten. Dies zu verhindern ist natürlich unser großes Ziel, kann je nach Zielgruppe und Region von uns aber auch ganz offen Richtung Kunde kommuniziert werden bei Bedarf. Wir treten hier wie gewohnt absolut partnerschaftlich auf.

Was unterscheidet euer Angebot von anderen Dienstleistungen auf dem Markt?

Die Rundum-Versorgung, die auch unser Premium Recruiting auszeichnet, macht unser Social Media-Paket auf dem Markt einzigartig. Wir übernehmen nämlich nicht nur die Zielgruppenanalyse und die Erstellung der Kampagnen an sich, sondern nehmen sowohl potenzielle Bewerber:innen als auch Unternehmen vom ersten Berührungspunkt mit uns bis zur Vertragsunterzeichnung an die Hand. Von der Profilerstellung über die Terminkoordinierung bis zur Begleitung durchs Bewerbungsverfahren: Alles, was wir im Premium-Recruiting gelernt haben, wenden wir auch im Social Media-Paket an – nur dass wir uns hier erlauben, diesen Prozess aus der Ferne zu führen. So können wir unseren Kunden gewohnte Riverstate-Qualität zu einem günstigeren Preis anbieten.

Profitieren auch sie von Social Media Recruiting

    Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 5 Dateien hochladen.